Facebooklogo P

Journal

 

DAS MECHANISCHE MUSIKINSTRUMENT (DMM) (ISSN 0721-6092)

Das Journal der Gesellschaft für Selbstspielende Musikinstrumente e.V. erscheint im Frühjahr, Sommer und Dezember mit einem Umfang von ca. 60 Seiten. Dem Weihnachtsjournal liegt ein Nachdruck eines historischen Kataloges, eine CD oder ein Buch als kostenlose Jahresgabe bei. Eine Liste der noch erhältlichen und von Interessenten bestellbaren Objekte ist hier zu finden.

In Fachbeiträgen, Nachrichten und Notizen werden Sie umfassend über Hersteller, Geschichte und Technik der mechanischen Musikinstrumente informiert. Neben der Möglichkeit, kostenlos zu inserieren, erhalten Sie wertvolle Hinweise durch Berichte über neue Trends und Sammleraktivitäten.

Das Journal ist für alle Mitglieder kostenlos, das Einzelheft kostet € 22,50, und der Preis im Jahresabonnement für Bibliotheken und Institutionen beträgt 72,00 € im Inland und 78,00 € im Ausland.

Ein Probeheft können Sie über das vollständig ausgefüllte Bestellformular unverbindlich anfordern.

Wenn Sie an einer kostenlosen Leseprobe interessiert sind, wählen Sie bitte einen Artikel aus der folgenden Liste aus:
 


Daniel Becki
Bier, Glücksspiel und Musik


Luuk Goldhoorn
Das Organino


Björn Isebaert
Hooghuys – Eine Familiengeschichte belgischer Orgelbauer


Uwe Gernert
Der „Tanzbär“ der Firma Zuleger aus Leipzig


Markus Schätzle
Vöhrenbacher Musikwerkebau
Der Wandel einer ganzen Region


Hans-W. Schmitz
Louis Bauer und der Riesen-Komet Automat mit 600 Tönen


Ralf Smolne
Schweizer Walzenspieluhren mit Engelsstimmen


Hansjörg Leible
Das „Historische Bankett“


Albert Lötz
Das Glockenspiel des Münchner Rathauses


Karl Altenburg
Keinesfalls das Ende für die Musikautomaten-Produktion
100 Jahre Beginn des I. Weltkriegs


Johann Gebert
Eine große Mortier-Tanzorgel – Die falsche Limonaire-Orgel


Giorgio Farabegoli
Angelo Barbieri (1875–1950)
Erfinder selbstspielender Orgeln und anderer Apparate zu Aufnahme und Wiedergabe von Musik


Bernhard Häberle
Die Organola von Walcker, ein halbautomatischer Orgelspielapparat

Organola-Rollenverzeichnis


Matthias Naeschke
Flötenuhrmusik, ein eigenständiger Musikbereich


Helmut Kowar
P. Primitivus Niemecz (1750–1806): seine „musikalischen Spieluhren und Maschinen“


Brigitte Heck
Die „Titanic-Orgel“. Eine Legende im Rampenlicht


Markus Fuchs
Die Restaurierung der Gebrüder-Bruder-Orgel des Musée Baud in L’Auberson


Siegfried Wendel
Gustav Karl Hennig
Der maßgebliche Erfinder der Hupfeld-Violina


Bernhard Häberle und Jürgen Dahlbüdding
Vom Orchestrion zur Kirchenorgel
Geschäftliche Aktivitäten des Hauses Welte in Freiburg ab der Wende zum 20. Jahrhundert


Berichterstattung 2010 aus Waldkirch über die Spieluhrenausstellung
„Musikalische Romanzen – Von der Spieluhr bis zu Urgroßvaters Plattenspieler“
und über den 2. GSM-Thementag „Faszination Walzenspieluhr“


Marieke Lefeber-Morsman
Augsburger Instrumentenbauer und ein Augsburger Spinett in St. Petersburg
(mit eingebetteten MIDI-Daten)


Achim Schneider
Serinetten französischer Bauart aus Waldkirch


Brigitte Heck
„Felix von der Au“
Selbstspielendes Klavier mit Figurenautomat


Roland Wolf
Orgelbauer Fritz Wrede (1868–1945) in Hannover-Kleefeld und seine Mitarbeiter und Zulieferer


Bernhard Häberle
Glockenspiele zwischen Heidelberg und Darmstadt
Eine musikalische und geschichtliche Entdeckungsreise entlang der Bergstraße und ins Nibelungenland


C.F.C. Greinacher
Piano Melodico
Eine Familie mechanischer Musikinstrumente


Ludwig Peetz
Das Welte-Mignon-T100-Aufnahmeverfahren:
Aktuelle Forschungsergebnisse zur Dynamikerfassung


Kajo Trottmann
Die Orgelbauerfamilie Richter


Jan L.M. van Dinteren
Die Firma Voigt in Frankfurt-Höchst als Nachfolgerin der Firma A. Ruth & Sohn, Waldkirch


Jens Wendel
Poppers Ohio in Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett in Rüdesheim am Rhein


Eduard C. Saluz
Der Musikdosenhändler Johann Heinrich Heller aus Bern – eine Studie zum Musikdosenhandel um 1880


Heinrich Engelmann
Eine hochinteressante Flötenuhr von Martin Meyer aus Neustadt im Schwarzwald


 

 

Die Inhaltsverzeichnisse aller bisher erschienenen Journale geben Ihnen einen Einblick in den Aufbau eines typischen Heftes. 

 


Copyright © 2009 - 2018 GSMeV

Last update: August 14, 2018 (wt)